Rosenkohl im Kartoffelbeet

Zunächst lockere Stampfkartoffeln aus 600 g Kartoffeln, 300 g geriebenem Schafskäse, 300 ml saurer Sahne und Muskatnussabrieb zubereiten und in einer mit Butter eingefetteten Auflaufform verteilen. 600 g Rosenkohlköpfchen 10 Minuten dünsten und abtropfen lassen. Halbieren, in das Kartoffelbeet setzen und einzeln von oben mit flüssiger Butter begießen. 20 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen. Dazu ein frischer Salat.

Im Gegensatz zu seinem Namen ist Rosenkohl kein Blütengemüse wie Blumenkohl. Die kleinen Köpfchen sind verdickte Seitensprossknospen. Es ist viel zu schade sie lange zu kochen, dann lieber grillen!